Urlaub im Zillertal

Hüttenurlaub im Zillertal. Ich hätte mir nie gedacht, dass ich das mal mache. Für mich war das immer nur was für ältere Menschen, die einfach nicht weit fahren wollten und trotzdem irgendwie frische und vor allem eine andere Luft brauchen. Meine Familie und ich fuhren mit meinem Schwager und seiner Bande auf eine Hütte. Die urige Holzhütte hatte einen sehr gemütlichen und alten Flair. Die Küche und das Badezimmer waren dagegen sehr modern. Gott sei Dank ;-). 

 

Wir waren sehr oft beim Wandern und Klettern. Die Kletterhalle in Innsbruck hat mich absolut begeistert. Hier ein Link zu der Halle: https://www.kletterzentrum-innsbruck.at

 

Meine Frau und ich sind auch zwei Klettersteige gegangen. Leider haben wir uns beim ersten überschätzt und Corinna, meine Frau, kam leider kräftemäßig nicht weiter. Wir haben die Situation dann doch noch gemeinsam meistern können. An diesem Abend konnten wir uns wieder mit ein paar österreichischen Bieren abkühlen ;-).

Beim Wandern erstaunte mich mein Sohn. Er ging dreieinhalb Stunden selbstständig mit, ohne Meckern! "Papa, ich liebe Bergsteigen!" Bin ja mal gespannt, was da noch auf uns als Eltern zukommt ...

 

Verschiedenste Ausflüge rundeten den Urlaub super ab.